Neues aus der Reperaturwelt

10/2020 – Internationaler Repair Day, Radfahren für die Reparatur, Webinarmitschnitte, Diverses

Liebe Reparatur-Initiativen, -Aktive und -Interessierte,

eigentlich hätten wir euch am vergangenen Samstag gerne zu einem bundesweiten Vernetzungstreffen in NRW begrüßt. Schade, dass das nicht geklappt hat! Umso mehr freuen wir uns über die rege Teilnahme an unseren aktuellen Online-Angeboten (mehr dazu unter „Diverses“) und schmieden bereits Pläne, wie wir diese künftig weiterführen können. Der Internationale Repair Day und auch die Woche der Abfallvermeidung spielen sich in diesem Jahr hauptsächlich online ab – ihr seid herzlich eingeladen, mitzuwirken. Wie genau, findet ihr im Newsletter.

Internationaler Repair Day: Kommunikationsmaterialien jetzt online

An diesem Samstag, 17. Oktober 2020, findet der vierte internationale Repair Day statt. Das Motto lautet: „Reparieren ist entscheidend“. Ab sofort stehen euch die Kommunikationsmaterialien zum Download zur Verfügung. Nutzt sie sehr gerne auf euren Websites oder Social-Media-Kanälen, in E-Mail-Signaturen etc. und teilt eure Reparaturgeschichten an dem Tag online mit den Hashtags #RepairDay und #RepairIsEssential!
> Wir haben euch alle Materialien am Ende unseres Blogbeitrags verlinkt.

Auf Repara(d)tour durch Europa

5000km mit dem Fahrrad durch Europa – und das unter dem Motto „Mit Reparatur zur Kreislaufwirtschaft“. Diesen Plan hat Reparaturaktivist Michel Heftrich letztes Jahr gefasst, die Umsetzung verzögerte sich coronabedingt leider, aber 2021 möchte er in Wien seine Tour starten. In einem Vierteljahr möchte er mindestens 50 Reparatur-Initiativen besuchen und mit ihnen gemeinsam reparieren und damit vor allem Aufmerksamkeit für das Reparieren als handwerkliche Kompetenz und für die Reparaturcafés schaffen. Die Wegstrecke führt durch Österreich, Deutschland, bis Dänemark, durch die Niederlande, Belgien, über Italien zurück nach Wien. Reparatur-Initaitiven, die sich in der Nähe der Route befinden, sind herzlich eingeladen, Kontakt aufzunehmen. Auch radelnde Begleitung auf Teilstrecken ist willkommen!

> Weitere Infos zur Route und Kontakt zu Michel findet ihr hier.

 

Aufzeichnungen Reparaturwebinare mit Lars Gauster

Im Sommer veranstalteten wir drei Onlineseminare mit Lars Gauster – dabei ging es um die Grundlagen der Staubsauger- und CD-/DVD-Player-Reparatur sowie Messtechnik und Löten. Da nur eine begrenzte Teilnehmendenzahl möglich war, wurden die Webinare aufgezeichnet und können nun nachträglich angeschaut werden. Leitet sie gerne an eure Reparaturhelfer*innen weiter!

> Hier geht’s zu den Webinaraufzeichnungen.

 

Diverses

  • Vom 21. bis 29. November findet wieder die Europäische Woche der Abfallvermeidung statt. Ihr könnt euch mit Veranstaltungen und digitalen Formaten rund ums Reparieren und Müllvermeiden beteiligen. Weitere Infos und Anmeldungen der Aktionen findet ihr hier.
  • Es ist soweit, unsere Wanderausstellung „zusammen:schrauben“ ist nun tatsächlich auf Reise gegangen! Die ersten Stationen sind nun Greifswald im Oktober und Dresden im November/Dezember. Für Januar/Februar ist kurzfristig ein Zeitraum frei geworden – Interessierte melden sich bitte unter reparieren@anstiftung.de! Weitere Infos hier.
  • Bis zum 25.10. laufen noch unsere Online-Gespräche zu verschiedenen Themen – ihr könnt euch noch anmelden. Dazu bitte hier entlang!
  • Zum Schluss was für’s Reparierendenherz: Die Dokumentation „Kommen Rührgeräte in den Himmel?“ steht nun kostenfrei online zum Anschauen zur Verfügung. Ihr findet sie in der MDR-Mediathek und hier.